3.8/5 (15)

Bewerte jetzt!

Kurzinfo

Dieser Spielmodus ist ähnlich aufgebaut wie Freebuild, doch bietet den PvP-Freaks unter euch noch einiges mehr in Richtung Strategiekämpfe an und stellt einige sehr coole Features zur Verfügung, mitdenen ihr euch aufrüsten könnt.

Welten

Vom Spawn aus führt ein kleiner Weg ins Chinesische Dorf „Niagara“ hinunter. Dort findet ihr verschiedene Händler, mitdenen ihr handeln könnt. Verschiedene nützliche Funktionen, wie z.B. die Recyclingstation, helfen euch eure Ressourcen intelligenter zu nutzen. Auch die Zugänge zu anderen Welten findet ihr da. Um in die Bauwelt zu gelangen, müsst ihr einfach von der fliegenden Insel runterspringen. Die Spawnwelt ist friedlich und bietet euch Funktionen um euch zu heilen.

  • /spawn – Teleportiert dich zum Serverspawn auf Niagara

In der Bauwelt könnt ihr euch einen beliebigen Ort für eure Clanbase suchen. Die Welt ist nur durchschnittlich 15 Blöcke tief und verhindert somit das Bauen einer Festung unter der Erde. Erze könnt ihr in dieser Welt nicht farmen, denn dazu ist die Farmwelt da.

In der Farmwelt könnt ihr alles farmen, was ihr benötigt. Diese Welt ist sehr schwierig eingestellt, und stellt eine Herausforderung für Abenteuerlustige Spieler zur Verfügung. Wer es eher ruhiger mag, sollte sich eher unterirdisch bewegen. Wer jedoch Mobloot braucht, muss sich wohl oder übel mit den mutierten Monstern an der Oberfläche anfreunden. Doch keine Angst: Bis Level 11 interessiert sich kein einziger Farmweltmob für euch! Ein spezielles Feature, welches die Farmwelt zu bieten hat, sind die Mini-Chests, die Zufällig in der Landschaft generiert werden. Diese beinhalten zufälligen Loot von allen verfügbaren Items. Doch leider bekommt man nicht alles in dieser Welt und muss evtl. weiter in den Nether.

  • /farmwelt – Teleportiert dich zum Dimensionalwächter, welcher dich in die Farmwelt bringen kann.

Die Netherwelt ist ganz normal generiert und beinhaltet auch keine Spezialmobs oder derartiges. Hier lauern nur die Standartgefahren von vanilla Minecraft. Einige Items findest du evtl. einfacher wenn du die Endwelt betrittst.

  • /farmwelt – Teleportiert dich zum Dimensionalwächter, welcher dich in die Netherwelt bringen kann.

Die Endwelt ist ganz normal generiert. Das einzige was hier verändert wurde, ist der Enderdrache. Der hat das 4-fache an Leben bekommen.

  • /farmwelt – Teleportiert dich zum Dimensionalwächter, welcher dich in die Endwelt bringen kann.

Funktionen

Dank dem Clansystem kannst du mit Freunden zusammen einen Clan erstellen und gemeinsam gegen andere Clans kämpfen. Jeder Clan hat ein Clankern, sobald der erste Chunk geclaimt wurde. Dieser schützt alle Inventarbehälter von eurem Clan, die auf euren geclaimten Chunks stehen. Sobalt der Clankern von einem anderen Clan abgebaut wird, können alle Inventarbehälter gelootet werden und der Clan, dessen Kern abgebaut wurde wird aufgelöst. Natürlich hat ein Clankern auch noch coole Features wenn man mit ihm interagiert. sowohl Upgrades der eigenen Base als auch andere nützliche Funktionen stehen euch im Clankern zur Verfügung.

  • /chunk show – Visualisiert den Chunk indem ihr steht mit Partikeln
  • /chunk claim – Claimt den Chunk indem ihr steht
  • /chunk unclaim – Fügt den Chunk indem ihr steht wieder zur Wildnis hinzu
  • /clan – Öffnet die Clan GUI (/c)
  • /clan list – Listet alle Mitglieder in eurem Clan auf (/c l)
  • /clan home – Teleportiert euch zu eurem Clanhome (/c h)

Das Spieler-Upgradesystem is ein Levelsystem wo ihr eure eigenen Spielerfähigkeiten upgraden könnt. Durch das Spielen auf dem ClanPvP Server erhältst du Erfahrungsstufen, welche du rechts im Scoreboard einsehen kannst. Diese und Edelsteine sind nötig um ein Upgrade nach Wahl freizuschalten. Die Upgrades sind unterschiedlich oft aufstockbar. Zu Edelsteinen siehe „Sonsiges“

  • /upgrades – Öffnet die Upgrades GUI (/u)

Das Homesystem von ClanPvP ist sehr einfach zu bedienen. Nachdem ihr die Funktion im Upgrademenü freigeschalten habt, könnt ihr auch schon loslegen. Um ein neues Home zu erstellen kliche auf das verzauberte Bett „ERSTELLEN“ und schon wirst du nach einem Namen gefragt. Um Einstellungen über ein Home zu treffen, rechtsklicke das jeweilige Home. Achtung um mehr Homes nutzen zu können musst du mehr freischalten im Upgrademenü!

  • /home – Öffnet die Home GUI (/h)

Die Asiatischen Häuser in Niagara sind keineswegs nur Dekoration! Sie erfüllen den Zweck, dass premium User mit dem Ender-Rang dort persönliche Shops mieten, und somit ihre Items verkaufen können. Das ganze benötigt die Erfahrungsstufe „Erfahrener“ (lvl 40) dafür. Für einen gewissen Preis stehen euch alle 31 dort aufgestellten Chestshops zur Verfügung. Auch ein eigenes Werbebild für euren Shop könnt ihr erstellen, um so auf euren Shop aufmerksam zu machen. Jeder leerstehende Shop hat ein Werbeplakatplatz irgendwo ums Haus angebracht. Genauere Infos dazu gibts im Infohaus am Anfang der Stadt

Die Adminshops sind als Villager, also Händler dargestellt. Sie handeln nicht nur mit Items sondern bieten euch auch Dienstleistungen an, die euch nützlich sein können. Je nach Händler variiren die Preise, sowie die Bezahlungsart. Sämtliche Händler befinden sich in Niagara.

Edelsteine:

Diese funkelnden Steinchen findet man in den Tiefen der Höhlengebilden oder in extrem hohen Bergen. Sie sind fachsprachlich auch als Smaragde bekannt. Wenn ihr solche abbaut werdet ihr sehen, dass die grüne Zahl im Scoreboard sich um eine Einheit erhöht.



Seelen:

Diese mystischen Gegenstände entfliehen einem Körper wenn er stirbt. Ihr habt die Fähigkeit die Seele eines Spielers aufzufangen bevor sie in die unendlichen weiten des Weltalls verschwindet. Seelen sind sehr wervoll. Deswegen besteht beim Schwarzmark auf Niagara grosse interesse daran. Der Schwarzmarkthändler wird euch im Tausch gegen Seelen andere seltene Items anbieten.



Wächter:

Diese Kreaturen sind magischem Ursprung. Sobald ihr einen Golem zusammenbaut, verbindet dieser sich mit eurer Seele und hilft euch bzw. eurem jeweiligen Clan eure Base zu beschützen. Mit einem Rechtsklick auf den jeweiligen Wächter könnt ihr Statistiken über diesen sehen oder ihn umbenennen.



Recyclingstation:

Die Recyclingstation (Entsorgungsstelle) ist dafür gedacht, dass ihr eure unnötigen oder kaputten Items recyceln könnt und somit einen Teil iehrer Erstellungsressourcen zurückerhaltet. Die Entsorgungsstelle befindet sich vor der Hütte des Dimensionalwächters.